Der Wirkungsgrad

Zuletzt bearbeitet am 26.03.2018 um 21:38 Uhr.

Unter dem Wirkungsgrad versteht man das Verhältnis von aufgenommener zu abgegebener Leistung oder Energie. Je näher der Wirkungsgrad an 1 ist, um so effizienter ist zum Beispiel die Maschine. Nähert sich der Wirkungsgrad 0, so "verliert" die Maschine viel Energie. Der Wirkungsgrad lässt sich einfach berechnen, da er nur das Verhältnis zweier Werte zueinander darstellt:

Wirkungsgrad η

$$\eta=\frac{E_{ab}}{E_{zu}}$$

$$\eta=\frac{W_{ab}}{W_{zu}}$$

$$\eta=\frac{P_{ab}}{P_{zu}}$$

Eababgegebene Energie
Ezuzugeführte Energie
Wababgegebene Arbeit
Wzuzugeführte Arbeit
Pababgegebene Leistung
Pzuzugeführte Leistung

Deine Meinung ist wichtig!

Bitte teil mir mit, wie dir diese Seite gefällt, ob sie dir weitergeholfen hat und welche Themen du dir noch wünscht.